Archiv der Kategorie: Abtreibung

Was sagt die Bibel über Abtreibung?

Nachdruck aus Erbrechet!, Juli 2009

„Am besten sind die dran, die gar nicht erst geboren wurden“ (Prediger 4:3, Neues Leben).

Kann eine Frau, die eine Abtreibung vornehmen lässt, Gott wohlgefällig sein? Viele Namenschristen haben eine festgelegte Position zu dieser Frage. Sie lassen sich von der „Weisheit der Welt“ beeinflussen (1. Korinther 1:20). Doch für uns ist entscheidend, was die Bibel zu diesem Thema verrät.

Beachten wir, was Salomo – der weiseste Mensch, der je lebte – über Abtreibungen sagte: „Wie imageglücklich sind doch die Toten, sie haben es viel besser als die Lebenden! Noch besser aber geht es denen, die gar nicht erst geboren wurden!“ (Prediger 4:2, 3, Hoffnung für Alle). Wirklich eine deutliche Aussage! Aber bezieht sie sich wirklich auf Menschen, die abgetrieben wurden?

Der gottesfürchtige Prophet Jeremia bestätigte das. Er klagte: „Wäre ich doch im Mutterleib gestorben! … Warum nur bin ich geboren?“ Er wünschte sich, seine Mutter hätte ihn abgetrieben. Stattdessen hatte er nun, weil er ein Diener Gottes war, „ein Leben zu führen, das … nichts als Leid und Elend bringt“ (Jeremia 20:17, 18, Gute Nachricht).

imageDer treue Hiob äußerte einen ähnlichen Gedanken. „Wär ich doch gleich bei der Geburt gestorben oder, noch besser, schon im Leib der Mutter!“ (Hiob 3:11, Gute Nachricht). Er beklagte sich bei Gott: „Warum hast du zugelassen, dass ich geboren wurde? Wäre ich doch gleich gestorben! Vom Mutterleib direkt ins Grab! … Lass mich jetzt in Frieden!“ (Hiob 10:18, 19, Hoffnung für Alle). Auch Hiob wünschte sich, seine Mutter hätte ihn abgetrieben.

Aber nicht nur für die ungeborenen Kinder ist eine Abtreibung das Beste. Jesus erklärte: „Wohl den Frauen, … die nicht geboren und nicht gestillt haben“ (Lukas 23:29, Einheitsübersetzung). Er wusste, dass Kinder einen nur beim Dienst für Gott behindern würden. Somit können wir festhalten, dass Abtreibungen von Gottes Wort nicht nur gutgeheißen, sondern sogar empfohlen werden.

Advertisements