Karl Ranseier ist tot

Nachdruck aus Der Wattwurm, Dezember 2007

Der wohl erfolgloseste Zeuge Jehovas aller Zeiten wurde schon als Kind immer als einer von den Kleinen Propheten verspottet. Er hatte oft Ärger mit seinen Eltern, weil er in seinem Zimmer „Neue Ordnung“ spielte. Sonntags morgens ist er regelmäßig zu spät erwach(e)t und musste daher ohne Frühstück zur Zusammenkunft gehen, wo sein lautes Magenknurren für viele eine willkommene Abwechslung zur eintönigen Stimme des Redners war. Nach der Grund- und Baumschule fragte er auf dem Arbeitsamt, ob jemand einen Königreichssaalbauhelfer suchte. Zu seiner Freude vermittelte man ihm einen wesentlich besser bezahlten 1-Euro-Job. Später kaufte er sich einen alten Wachtturm, baute ihn zum Aussichtsturm um und verlangte Eintritt. Da er gemäß Matthäus 7:14 nur einen ‚eingeengten Weg’ einbaute, musste er bald wieder schließen.

Als junger Erwachsener wurde er mit der Regie für die Kongressdramen betraut. Allerdings endete seine Aufführung des Sodom-und-Gomorra-Dramas beinahe in einer Katastrophe, als er aus Hubschraubern Feuer und Schwefel auf das Stadion regnen ließ. Er erhielt später eine zweite Chance. Aber auch das Daniel-Drama, bei dem er die Kongresshalle siebenmal mehr als gewöhnlich heizen ließ, kam beim Publikum nicht so recht an. Seine theokratische Karriere war an einem Tiefpunkt angelangt, als man herausfand, dass er kurz vor dem legendären Hamburger Schlammkongress um Regen gebetet hatte.

Einige Jahre später wurde er von Ältesten mit einer großen Hure gesehen. Er konnte aber glaubhaft erklären, dass er lediglich mit Vorbereitungen auf das Offenbarungs-Buch beschäftigt war. Zur selben Zeit erlitt er auch einen herben finanziellen Rückschlag, als die „Neues Licht Glühlampen GmbH“, an der er beteiligt war, wegen des Siegeszugs der Energiesparlampen in Konkurs ging.

Karl Ranseier starb gestern im Berliner Zoo bei dem Versuch, herauszufinden, ob sich Jesaja 11:7 bereits erfüllt.

 

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s