Wieso „Weizenbier“ statt „Wein“?

Warum wählen die meisten Bibelübersetzer für das hebräische Wort סבאך (ßóve’) die Wiedergabe „Wein“, während es in der Neuen-Welt-Übersetzung mit „Weizenbier“ übersetzt wird?

Die Erbrechet!-Redaktion hat diese Frage auch an die Redaktion des Wattwurms weitergereicht und von dort die Antwort erhalten, „Wein“ sei eine verkürzte Form von „Weizenbier“, so wie „Jah“ eine Kurzform von „Jehova“ ist. Obwohl diese Erklärung vernünftig scheint, hält sie doch einer genauen Überprüfung nicht stand.

Der Grund ist vielmehr darin zu suchen, dass die meisten Bibelübersetzungen von der römisch-katholischen Kirche beeinflusst sind. Und „bei den Römern geriet Bier als ‚barbarisches’ Getränk in Verruf und dem Wein wurde der Vorzug gegeben“, wie ein Experte sagte. Der römische Geschichtsschreiber Tacitus schrieb sogar über das Bier: „Als Getränk haben die Germanen ein schauerliches Gebräu aus Gerste oder Weizen gegoren“.

Kein Wunder, dass die katholischen Übersetzer der Vulgata das hebräische Wort סבאך, das etwa „berauschendes Getränk“ bedeutet, mit vinum, also „Wein“, wiedergaben. Im Gegensatz dazu ließen sich die Übersetzer der Neuen-Welt-Übersetzung nicht von persönlichen Vorlieben leiten. Sie beachteten vielmehr, was in dem Werk Einsichten über die Heilige Schrift steht, das von Gottes Mitteilungskanal veröffentlicht wurde. Dort heißt es eindeutig: „Die Hebräer kannten wahrscheinlich ‚Weizenbier’“ (Band 2, Seite 804).

Somit besteht kein Zweifel, dass es sich bei dem ‚berauschenden Getränk’, das in Jesaja 1:22 erwähnt wird, um Weizenbier handelte. Satan hat durch eine List dafür gesorgt, dass dieses Wort aus den meisten Bibelübersetzungen verschwunden ist. Ohne Zweifel wollte er die Menschen dazu verleiten, Weizenbier zu meiden und stattdessen „Wein, worin Ausschweifung ist“, zu trinken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s