Gottes Gericht durch „die wilden Tiere der Erde“

Nachdruck aus Erbrechet!, März 2008

„Es wurde ihnen Gewalt über den vierten Teil der Erde gegeben, um … durch die wilden Tiere der Erde zu töten“ (Offenbarung 6:8)

Die Offenbarung sagt, dass Gott den Reitern die Gewalt gibt, „den vierten Teil der Erde … durch die wilden Tiere der Erde zu töten“ (Offenbarung 6:8). Wie wird dies geschehen? Die Prophezeiung Jesajas offenbart uns den Vorsatz Jehovas in dieser Angelegenheit

Es heißt dort: „Der Wolf wird tatsächlich eine Zeitlang bei dem männlichen Lamm weilen (Jesaja 11:6). Warum nur beim männlichen Lamm (also dem Bock)? Das „männliche Lamm“ stellt eine Klasse dar, die auch Jesus erwähnte, als er sagte: „Er wird die Schafe zu seiner Rechten stellen, die Böcke aber zu seiner Linken“ (Matthäus 25.33).

Die „Böcke“ oder ‚männlichen Lämmer’ sind Menschen, die es versäumten, Jesu Brüdern Gutes zu tun und sie im Predigtwerk zu unterstützen. Da ihre Zahl wahrscheinlich in die Milliarden gehen wird, können die Wölfe nicht alle auf einmal töten. Daher muss „der Wolf … eine Zeitlang“ bei ihnen weilen, nämlich so lange, bis keiner der „Böcke“ mehr am Leben ist.

Jesaja erwähnt noch eine weitere Klasse von Menschen. Diese haben sich als weniger „bockig“ erwiesen als die „männlichen Lämmer“ und werden daher nur als „Böckchen“ bezeichnet. Sie haben wahrscheinlich in gewisser Weise auf Jesu Einladung reagiert. Dennoch war ihr Einsatz zu gering, so dass sie nicht ‚durch die enge Tür eingehen’ dürfen (Lukas 13:24). Ihnen wird jedoch ein angenehmerer Tod zugebilligt: „Der Leopard wird bei dem Böckchen lagern“ (Jesaja 11:6).

imageUm die Erde zu einem Paradies umzugestalten, werden intelligente Menschen benötigt. Daher werden in Harmagedon nicht nur bockähnliche Menschen vernichtet. Jesus verglich seine Nachfolger mit Jungfrauen und sagte: „Fünf von ihnen waren töricht“ (Matthäus 25:2). Diese Gruppe erwähnt auch der Prophet Jesaja: „Die Kuh wird neben dem Bären weiden“ (Jesaja 11:7, Gute Nachricht). Jehova wird die Bären gebrauchen, um Frauen zu beseitigen, die zu dumm für die Neue Ordnung sind. Sie werden sie ‚in Stücke reißen’, wie die zwei Bärinnen zur Zeit Elisas (2. Könige 2:24).

Es wird auch Männer geben, die die Anforderungen Jehovas in Bezug auf Intelligenz nicht erfüllen, denn Jesaja sagt weiter: Der Löwe wird Stroh fressen“ (Jesaja 11:7). Gemäß dem Buch Deutsche Redewendungen bedeutet „Stroh im Kopf haben“ soviel wie „dumm sein“. Durch die Löwen wird Jehova seinen Dienern den „Ärger, den man mit Dummköpfen hat“, ersparen (Sprüche 27:3, Gute Nachricht).

Eine weitsichtige Vorkehrung

Wieso hat Jehova ausgerechnet Löwen dafür vorgesehen, dumme und ungebildete Menschen zu beseitigen? Löwen leben vor allem in Afrika – dem Kontinent, von dem die englische Ausgabe der Encyclopaedia Wikipedia sagt: „Das Bildungssystem in Afrika ist immer noch weniger entwickelt als in anderen Teilen der Welt“. Erkennen wir, wie weise der Schöpfer das Gericht geplant hat?

Jehova ist ein Gott, „der für die Vergehung von Vätern Strafe bringt über Söhne“ (2. Mose 20:5). Daher wird er Schlangen gebrauchen, um sein Gericht an den Kindern imageböser Menschen zu vollziehen: „Der Säugling wird gewiß auf dem Loch der Kobra spielen; und auf die Lichtöffnung einer giftigen Schlange wird ein entwöhntes Kind tatsächlich seine Hand legen“ (Jesaja 11:8).

Mögen wir nicht nachlassen, dadurch „wahre Weisheit“ zu erwerben, dass wir regelmäßig die Zeitschriften Der Wachtturm und Erwachet! lesen. Benehmen wir uns nicht wie „Böckchen“, indem wir die Aussagen des „treuen und verständigen Sklaven“ in Frage stellen würden. Ahmen wir weibliche Lämmer nach, die dem Volk Gottes „beständig folgen, ungeachtet wohin es geht“ (Offenbarung 14:4). Dann werden uns die wilden Tiere im herannahenden Gericht Gottes fernbleiben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s